About - OPER.A 20.21

Oper.a 20.21

[ Oper neu erleben ]

Mit OPER.A 20.21 hat die Stiftung Haydn von Bozen und Trient im Jahr 2015 eine regionale Opernspielzeit ins Leben gerufen, deren programmatischer Schwerpunkt das Musiktheater des 20. und 21. Jahrhunderts ist.

Diese inhaltliche Ausrichtung möchte die Oper als lebendige und dynamische Kunstform in der Gegenwart verorten: ein Musiktheater, das aktuell und aufregend ist, neue Publikumsschichten anspricht und gesellschaftspolitische Diskussionen anregt.

Das Haydn Orchester bildet als Klangkörper die Grundlage für die Produktionen. Im Fokus stehen internationale Projekte, daneben werden mit dem Musiktheaterwettbewerb Fringe seit 2017 aber auch regionale Musikschaffende gefördert.

[ Künstlerischer Leiter ]

Matthias Lošek, geboren 1969 in St. Pölten. Studium der Geschichte und Philologie an der Universität Wien. Film- und Kulturkritiker bei der Wochenzeitschrift Niederösterreichische Nachrichten. Von 2000–2007 künstlerischer Leiter von Kunst aus der Zeit bei den Bregenzer Festspielen; 2007–2010 kulturpolitischer Berater und persönlicher Referent des Kulturstadtrats der Stadt Wien. Seit 2010 künstlerischer Leiter von Wien Modern, dem größten Festival für Neue Musik in Mitteleuropa.

Biografia