Transparente Verwaltung - Fondazione

Transparente Verwaltung

Stiftung Haydn

Obblighi di trasparenza ai sensi del d.lgs. n. 33/2013 per gli enti di diritto privato controllati

 

« Prevenzione della Corruzione

Il Decreto legislativo n. 33 del 14 marzo 2013 modificato dal Decreto legislativo n. 97 del 25 maggio 2016 è finalizzato a migliorare il rapporto fra cittadini e Pubblica Amministrazione. All’art. 9 comma 1 il decreto stabilisce che, ai fini della piena accessibilità delle informazioni pubblicate, nella homepage dei siti istituzionali venga collocata un’apposita sezione denominata “Amministrazione trasparente”.

Jahr


Dokumente - 2019

  • SchedaRelazioneRPCT.2019.xlsx

    - Letzte Änderung 2020-01-31 - Größe 80,84 KB

[ Informazioni ]

Transparenz-Verpflichtung im Sinne der gesetzesvertretenden Verordnung Nr. 33/2013

Das gesetzesvertretende Dekret vom 14. März 2013, Nr. 33, abgeändert vom gesetzesvertretenden Dekret vom 25. Mai 2016, Nr. 97, soll die Beziehung zwischen den Bürgerinnen und Bürgern und der Öffentlichen Verwaltung verbessern. Im Artikel 9, Absatz 1 legt das Gesetzesdekret fest, dass auf der Startseite der institutionellen Webseiten ein Bereich namens "Transparente Verwaltung" eingerichtet werden muss, damit die veröffentlichten Daten für alle zugänglich sind.

Zertifizierte elektronische Post:
info@pec.haydn.it

Whistleblower
whistleblower@haydn.it