La bohème

Giacomo Puccini

Musik von
Giacomo Puccini
Libretto
Luigi Illica, Giuseppe Giacosa

Mittwoch 21.02.2024 um 19.00

Dauer: 140 min.

Teatro Sociale

Galleria Garbari/Piazza Cesare Battisti (entrata artisti) - Trient

Veranstaltungskalender
Schließen

Inhalt

Mittellos und stets auf der Suche nach Abwechslung leben die vier Bohemiens Rodolfo, Marcello, Schaunard und Colline in den Tag hinein. Ihr Leben im Künstlermilieu bewegt sich zwischen Selbstdarstellung und Oberflächlichkeit und ist doch weitgehend leer und nichtig. Keine Bindung ist ihnen geheuer. Das Leben: ein großer Spaß. Marcello verlebt mit Musetta eine On-off-Beziehung zwischen Eifersucht und Koketterie. Rodolfo hingegen verliebt sich wider seinen Willen in die schöne Nachbarin Mimì. Doch diese ist sterbenskrank. Das locker-leichte Dasein der Bohemiens nimmt eine tragische Wendung. Regisseur Matthias Lošek bringt sein „Requiem für Mimì“ abseits konventioneller Inszenierungen reduziert auf die Bühne und führt damit unverhohlen die Zeitlosigkeit dieses Melodrams vor Augen. Im Kontrast dazu steht die Intensität der Musik. Seine eindringliche und klangmalerische Musik beschreibt die Welt der Bohemiens und ihre Umgebung dabei genauso realistisch und minutiös wie auch das Seelenleben der ihr entstammenden Figuren. 1896 wurde Giacomo Puccinis Oper La bohème in Turin uraufgeführt. Neben Tosca und Madama Butterfly gehört sie zu den bekanntesten Opern Puccinis, dessen 100. Todestag sich 2024 jährt.

Besetzung

Karteninfo

30€/20€/7€

Tickets erhalten Sie online oder an der Theaterkasse des Auditoriums in Trient. +39 0461 213834 / puntoinfo@centrosantachiara.it .