Peter Pan – The Dark Side

Wolfgang Mitterer

Musik von
Wolfgang Mitterer
Libretto
David Pountney

Sabato 25.03.2023 um 20.00

Dauer: 80 min.

Stadttheater - Großer Saal

Bozen

Veranstaltungskalender
Schließen

Inhalt

Mit Peter Pan - The Dark Side bieten David Pountney und Wolfgang Mitterer einen neuen Blick auf die Geschichte des Jungen, der nie erwachsen werden wollte. Die Erzählung Peter and Wendy von James Matthew Barrie entstand 1911. Peter Pan lebt mit den „Lost Boys“ im Nimmerland. Auf einem Ausflug nach London begegnet Peter dem Mädchen Wendy. Er nimmt sie und ihre Brüder John und Michael mit ins Nimmerland. Dass die Kinder dort nicht älter und erwachsen werden, hat, anders als die Disney-Version vermuten lässt, im Original keinen zauberischen Hintergrund. Diesen düsteren und unbehaglichen Momenten der Geschichte geht Pountney auf den Grund. Wolfgang Mitterer, Pionier der elektroakustischen Musik, gelingt es, in einer Mischung aus Elektronik, Orchester und Stimme, die düstere Geschichte auch mit ihren humoristischen Momenten einzufangen. Die Regisseurin Daisy Evans – sie hat für die Stiftung Haydn bereits 2019 die Silent Opera Vixen inszeniert – zeigt Wendy als junge Teenagerin im Haltegriff von Social Media und Fake News. Verführt von Peter Pan driftet sie ab in eine Welt, in der Realität und Fantasie verschwimmen. Es beginnt eine Geschichte im Reich der Schatten und der menschlichen Abgründe.

Peter Pan - The Dark Side ist ein Auftragswerk der Stiftung Haydn mit Unterstützung der Ernst von Siemens Musikstiftung und des Österreichischen Kulturforums in Mailand. Die Oper ensteht in Koproduktion mit dem Tiroler Landestheater, unterstützt vom British Council.

Empfohlen für ein Publikum ab 16 Jahren.

 

Karteninfo

25€/15€/15€/7€

Tickets erhalten Sie online oder an der Theaterkasse des Stadttheaters Bozen. +39 0471 053800 / info@ticket.bz.it