Stefano Montanari

Rossini, Boccherini, Beethoven

Mittwoch 29.03.2023 um 20.30

Dauer: 42 min.

Auditorium - Auditorium

Via Santa Croce 67 - Trient

Veranstaltungskalender
Schließen

Programm

  • Gioachino Rossini:

    Introduktion, Thema und Variationen für Klarinette und Orchester

  • Luigi Boccherini:

    Sinfonia in re maggiore op. 12 n. 1 G 503

  • Ludwig van Beethoven:

    Symphonie Nr. 1 in C-Dur, op. 21

Inhalt

Mit Rossinis Introduzione, Tema e Variazioni eröffnet Marco Giani, der herausragende Erste Klarinettist des Mailänder Orchesters I Pomeriggi Musicali unter der Leitung von Stefano Montanari das Konzert. Das brillante Werk aus der Feder des jungen Rossini lässt die Klarinette wie eine menschliche Stimme klingen und verlangt dem Solisten durch ondulierende Melodien und virtuose Variationen sein ganzes Können ab. Ein Virtuose seiner Zeit war auch Luigi Boccherini: Der große Cellist und Komponist, der in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts lebte und wirkte, war einer der wichtigsten Vertreter der oft vergessenen italienischen Klassik. Er schrieb mehr als 580 Stücke, darunter über 30 Sinfonien und konzertante Sinfonien, deren erste die 1771 mit fünf weiteren Werken als „Concerti a grande orchestra“ noch im barocken Stil veröffentlichte Sinfonie war, die hier zu hören ist. Trotz seiner regen Tätigkeit als Musiker, die ihn an die Königshöfe in ganz Europa führte, verlor Boccherini durch die Wendungen der Geschichte den Großteil seiner Förderer und verbrachte die letzten Jahre seines Lebens in Armut, Krankheit und weitgehender Vergessenheit, aus der er erst in jüngster Vergangenheit wieder hervorgeholt wurde. Zwischen der Ersten Sinfonie Boccherinis und der Ersten Sinfonie Beethovens vergingen tatsächlich nur 30 Jahre, doch in dieser Zeit war die Welt eine andere geworden. Boccherini versetzt uns zurück in eine Zeit der Galanterie und des Rokokos, mit Beethoven hingegen steuern wir bereits auf eine Revolution zu. Als Hommage an die großen Komponisten Haydn und Mozart war die Erste Sinfonie Luigi Boccherinis in gewisser Weise der Anlauf für den großen Sprung, der kurz darauf die Musikgeschichte für immer verändern sollte.

Besetzung

Karteninfo

25€/15€/5€

Tickets erhalten Sie online oder an der Theaterkasse des Auditoriums in Trient. +39 0461 213834 / puntoinfo@centrosantachiara.it .