Musik und Kunst als Ausdruck politischen Aktivismus

veröffentlicht am
Lunedì
7 febbraio 2022

Wettbewerb
Contest 1200

Musik kann die Welt nicht verändern, doch sie kann sie mit Sicherheit zu einem besseren Ort machen.

Diesen Leitsatz haben auch wir uns im Vorfeld der Aufführung von Nicola Sanis Oper „Falcone. Il tempo sospeso del volo“, die am 12. und 13. März in Trient über die Bühne gehen wird, zum Vorbild genommen. Ein Kreativwettbewerb für junge Menschen zwischen 14 und 25 Jahren soll für das Thema Mafia und den Kampf gegen das organisierte Verbrechen sensibilisieren.

Der Wettbewerb

Der Richter Giovanni Falcone, der seinen Kampf gegen die Mafia mit dem Leben bezahlte, soll nun den Jugendlichen als Inspiration für die Umsetzung eines künstlerischen Projekts dienen. Dieses soll junge Leute zum Nachdenken anregen, über die Verantwortung für das eigene Handeln, ihren Beitrag im Kampf gegen das organisierte Verbrechen und die Bedeutung von Werten wie Gerechtigkeit, Freiheit, Respekt, Gleichheit und Zivilcourage.
Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt: Akzeptiert werden alle analogen oder digitalen Gestaltungsmittel, von Musik über Text bis hin zu bildnerischer Umsetzung. Das Projekt muss klar mit dem Namen des Kreativteams und dem Werkstitel gekennzeichnet sein. Einreichfrist ist der 13. März 2022.

Hier geht’s zur Ausschreibung.

Preisverleihung

Eine Fachjury wird alle Einreichungen begutachten. Bewertungskriterien sind der Bezug zum vorgegebenen Thema, die Originalität und die kreative Umsetzung der Botschaft. Die Preisverleihung findet am 21. März 2022 in der Gemeinde Trient statt. Die drei Erstplatzierten jeder Kategorie erhalten Geldpreise, gestiftet von der Federazione Trentina della Cooperazione, die für die Anschaffung von Unterrichts- oder Studienmaterialien verwendet werden dürfen. Die Initiative steht unter der Schirmherrschaft der Gemeinde Trient – Amt für Kultur und dem „Tavolo della Legalità“ (Banca d’Italia, Finanzwache, Agentur für Einnahmen) sowie der Fondazione Falcone.

Info

haydneducation@haydn.it
+39 0471 183 2243
+39 338 3628696

Fondazione Haydn di Bolzano e Trento | Stiftung Haydn von Bozen und Trient
Via Gilm | Gilmstraße 1/A
39100 Bolzano | Bozen
www.haydn.it