Das Buch der hängenden Gärten

Artvideo

Donnerstag 06.05.2021 um 20.00

---

Veranstaltungskalender
Close

Inhalt

Sehnsucht, Erwachen, Erfüllung
Schönbergs Das Buch der hängenden Gärten Op. 15 hat die britische Regisseurin Daisy Evans als Kunstfilm inszeniert. Ihre Protagonistin, eine junge Frau auf der Suche nach Sehnsucht, Erwachen und Erfüllung, lässt Evans in der weiten britischen Hügellandschaft und im urbanen London umherirren. Die Umgebung spiegelt die Bewegung und Dramatik des Seelenzustandes wider. Ein ewiges Auf und Ab. Die Frage steht im Raum: Sind wir im Leben allein, dazu verdammt, Höhen und Tiefen in Einsamkeit zu erdulden? Daisy Evans Kurzfilm zeigt eine Frau, die sich nach Gesellschaft sehnt. Ein Zustand, der aktueller kaum sein könnte. Während sich die Protagonistin von einer Emotion zur nächsten hangelt, muss sich das Publikum fragen: Lernen wir von ihren Erfahrungen oder sind wir letztlich doch nur Beobachter?

Besetzung