Musikalische Wanderung

In Arco auf den Spuren von Dürer

Sonntag 12.06.2022 um 09.00

Piazza

Arco

Veranstaltungskalender
Close

Inhalt

Musikalische Wanderungen ist eine vierteilige Veranstaltungsreihe, die Musik, Natur und Geschichte miteinander vereint. Im Mittelpunkt der musikalischen Exkursionen stehen die Solisten des Haydn Orchesters von Bozen und Trient sowie der erfahrene Bergführer Giovanni Comunello, Wanderleiter für das Mittelgebirge des Bergführerkollegiums Trentino. Das wandernde Publikum begibt sich Schritt für Schritt auf eine Reise, bei der auch die Klänge der Natur – das Rauschen des Windes, das Knacken von Holz, das Rascheln der Blätter – ringsum eine Hauptrolle spielen. Diese ursprünglichsten aller Geräusche stehen in einem ständigen Dialog mit dem menschlichen Körper, ja sie beeinflussen sogar unseren Herzschlag und unsere Atmung. Unterwegs macht die Gruppe halt, um zwei Konzerten von jeweils ca. 30 Minuten zu lauschen: So soll ein allumfassendes Hörerlebnis entstehen, das uns lang vergessene Orte und Pfade wieder in Erinnerung ruft, wie in einer gigantischen Klanglandschaft, in die wir mit Herz und Gehör eintauchen.

Treffpunkt: Arco (TN), Piazza III Novembre
Startzeit: 9.00 h
Länge der Wanderung: 10,3 km
Dauer insgesamt: ca. 5h 45’ (einschließlich zweier musikalischer Einlagen)
Schwierigkeitsgrad: mittel 

Weitere Informationen zum Herunterladen

Download Vademecum

ETAPPE 1: HÖHENUNTERSCHIED ↗324 M ↘231 M – DISTANZ 7 KM – DAUER 3H 15’
Die Wanderung beginnt in Arco, auf der Piazza III Novembre. Von dort aus folgen wir der Via G. Segantini bis zur Brücke, die über die Sarca führt. Weiter geht es am Flussufer entlang auf dem Rad- und Fußweg. Wir verlassen das Dorf in Richtung Moletta, wo wir zum Bosco Caproni und den alten Steinbrüchen aufsteigen. Für den Rückweg nach Arco folgen wir einem Fußweg, der den Steinbruch entlang abwärts zur Kirche San Martino führt. Von hier gelangen wir nach Arco und steigen gleich wieder hinauf zur Burg, wo uns auf der Wiese unterhalb der Burg die erste musikalische Darbietung erwartet (im sogenannten Giardino dei Semplici).
DIE SOLISTEN DES HAYDN ORCHESTERS VON BOZEN UND TRIENT
Stefano Ferrario, Elisabeth Pichler, Gabriele Marangoni, Alejandro Biancotti, Daniele Ragnini
Musik von J. Pachelbel, W. A. Mozart, F. David, J. Brahms

ETAPPE 2: HÖHENUNTERSCHIED ↗173 M ↘171 M – DISTANZ 2,5 KM – DAUER 1H 15’
Nach dem ersten Musikintermezzo unternehmen wir einen kurzen Abstecher in die Conca di Laghel, vorbei an der gleichnamigen Kapelle und einem Olivenhain, bis wir zu dem Aussichtspunkt mit dem fantastischen Panorama gelangen, das Albrecht Dürer 1495 mit seinem berühmten Aquarell unsterblich gemacht hat. Danach kehren wir zum Schloss zurück, wo wir dem zweiten Konzert des Tages lauschen.
DIE SOLISTEN DES HAYDN ORCHESTERS VON BOZEN UND TRIENT
Marta Scrofani, Matteo Bovo, Mizuho Ueyama, Gianluca Montaruli
Musik von C. Debussy

ETAPPE 3: HÖHENUNTERSCHIED ↗0 M ↘112 M – DISTANZ 0,8 KM – DAUER 15’
Nach dem zweiten Konzert geht es an der Westseite des Burghügels der Straße entlang wieder bergab nach Arco. Auf kleinen Gassen kommen wir zurück zur Piazza III Novembre.

Besetzung

  • Ensemble

    Die Solisten des Haydn Orchesters von Bozen und Trient

Karteninfo

25€

Tickets erhalten Sie online an der Theaterkasse des Stadttheaters Bozen. +39 0471 053800 / info@ticket.bz.it